Bellenberger vergeben „Goldene Ulla“

veröffentlicht

  • 0
Die Preisträger der "Goldenen Ulla" freuen sich. - © Privat
Die Preisträger der "Goldenen Ulla" freuen sich. (© Privat)

Horn-Bad Meinberg / Bellenberg. Statt wie üblich eine Vereinsfahrt übers Wochenende, haben die Mitglieder der Freilichtbühne Bellenberg in diesem Jahr erstmals einen Bühnenball ausgerichtet. „Wir wollten uns alle mal richtig schick machen und einfach nur Gast sein“, freuten sich die Vorsitzende Ursula Tölle und ihre Stellvertreterin Katja Watermeier, während sie vor dem großen Saal im Hotel „Zum Stern“ die rund 100 Gäste beim Empfang begrüßten.

In ihrer Eröffnungsrede blickte Tölle sehr zufrieden auf die vergangene Saison zurück und bedankte sich bei allen Mitgliedern für ihr ehrenamtliches Engagement, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Besonders für diejenigen, die das Gelingen des Vereins aus dem Hintergrund unterstützen oder auch mal in einem Jahr weniger aktiv sind als sonst, betonte sie nochmals, „dass ein Motor nur einwandfrei läuft, wenn auch das kleinste Zahnrad funktioniert“. Aber auch die Vorsitzende selbst bekam aus den eigenen Reihen großes Lob. Die anwesenden Gäste bedankten sich mit einem langen Applaus für ihre Arbeit. Die Jugendgruppe der Freilichtbühne hat sich zum ersten Bühnenball besonders kreativ eingebracht und eine Preisverleihung organisiert. Vor dem Essen mussten die Gäste auf Stimmzetteln in verschiedenen Kategorien einen nominierten Kandidaten wählen. Am späteren Abend wurde dann zum ersten Mal die „Goldene Ulla“ unter anderen in den Kategorien „King of Currywurst – der wahre Held am Grill“, „Bühnenmutti“ und „Bestes Bühnenaccessoire“ an die Gewinner verliehen. Wer an diesem gelungenen Abend in welcher Kategorie die „Goldene Ulla“ mit nach Hause genommen hat, bleibe allerdings ein Geheimnis unter den Bellenbergern.

Übrigens: Die Stücke für 2016 stehen fest: „Das hat man nun davon“, „Peter Pan“ und „Die Drei von der Tankstelle“. Gutscheine als Geschenk gibt es bei der LZ sowie bei der Drogerie Schlanstein in Horn.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!