Dienstag, 02.09.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter



Hamburg - Zum ersten Mal ist ein Ebola-Patient nach Deutschland gebracht worden. Der Epidemie-Experte aus dem Senegal hatte sich in Sierra Leone infiziert. Hamburger Ärzte versuchen, sein Leben zu retten. mehr


Hamburg/Genf/Lagos - Hamburger Ärzte kämpfen um das Leben des ersten Ebola-Patienten in Deutschland. "Wir glauben, dass wir die richtige Einrichtung sind, um ihn zu betreuen", sagte der Tropenmediziner Stefan Schmiedel vom Universitätsklinikum... mehr


Hamburg - Seit Monaten wütet das Ebola-Virus in Westafrika. Jetzt wurde erstmals ein Patient zur Behandlung nach Deutschland geflogen. Hamburg sieht sich für die schwierige Behandlung gut gerüstet - und warnt vor Panikmache. Als Menschen in weißen Schutzanzügen um kurz vor halb elf am Flughafen... mehr


Genf/Paris/Freetown - Bei der Ebola-Epidemie in Westafrika haben sich medizinische Helfer in beispiellosem Ausmaß mit dem Virus infiziert. Bislang hätten sich mehr als 240 Ärzte, Pfleger und andere Helfer angesteckt... mehr


Genf - Der Ebola-Ausbruch in der Demokratischen Republik Kongo ist aller Wahrscheinlichkeit nach auf eine Virus-Übertragung durch den Verzehr von Wildfleisch zurückzuführen. 13 von 24 Erkrankten seien dort gestorben... mehr


Berlin - Die Entscheidung über die Behandlung eines Ebola-Patienten in Deutschland bedarf eines größeren Vorlaufes. Zunächst hatte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beim Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) angefragt, ob es bereit sei, den erkrankten Mitarbeiter aufzunehmen... mehr


Berlin - Einige Ebola-Patienten aus Westafrika sind bereits im Ausland behandelt worden. Bei allen bekannten Fällen handelt es sich um Helfer. In ihren Heimatländern Großbritannien, USA und Spanien wurden sie mit dem noch nicht zugelassenen... mehr


Berlin - Das Ebola-Virus gehört zu den gefährlichsten Krankheitserregern der Welt. Es löst hämorrhagisches - mit Blutungen einhergehendes - Fieber aus. Je nach Ausbruch sterben daran nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) 25 bis 90... mehr


Berlin - Ebola-Patienten könnten in Deutschland an verschiedenen Orten behandelt werden. Hierzulande gibt es etliche Zentren mit Sonderisolierstationen für Menschen mit Verdacht auf hochansteckende, lebensbedrohliche Krankheiten... mehr


Anzeige

Service
Anzeige
Die LZ im Netz

Bildergalerien
Dorffest in Ehrsen
Dorffest in Ehrsen
Dorffest Kalletal-Bentorf
Dorffest Kalletal-Bentorf
Kussler Ball
Kussler Ball
10. Lipper-Tage 2014
10. Lipper-Tage 2014
Oldtimer-Insassen bei Unfall verletzt
Oldtimer-Insassen bei Unfall verletzt
Präsentation von "scape" für Blombergs Innenstadt
Präsentation von "scape" für Blombergs Innenstadt
Spielfest im Schloßpark Bad Salzuflen
Spielfest im Schloßpark Bad Salzuflen
Tag der offenen Tür beim Kreis Lippe
Tag der offenen Tür beim Kreis Lippe