Freitag, 25.07.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


02.06.2014
WALDENBURG/DETMOLD
Nächste Attacke gegen Weidmüller-Übernahme
Kampf gegen das Übernahmeangebot

Weidmüller-Übernahme | BILD: NW

Waldenburg (dpa).  Im Kampf gegen das Übernahmeangebot des Detmolder Unternehmens Weidmüller hat der baden-württembergische Explosionsschutz-Experte R. Stahl den Widerstand verstärkt. In einer gemeinsamen Stellungnahme empfehlen Vorstand und Aufsichtsrat den Aktionären nun, ihre Aktien nicht zu verkaufen. Das teilte R. Stahl in Waldenburg (Hohenlohekreis) mit. 

"Vorstand und Aufsichtsrat der R. Stahl halten den Angebotspreis für finanziell nicht angemessen", heißt es darin. Zudem entspreche des Angebot nicht den Interessen des Unternehmens, seiner Aktionäre und Arbeitnehmer. "Wir haben den Eindruck gewonnen, dass sich allein die Wettbewerbs- und Marktposition der Weidmüller-Gruppe verbessern würde, damit aber keine wesentlichen Vorteile für die weitere Entwicklung von R. Stahl verbunden wären."

Der Industrie-Elektrotechnik-Hersteller Weidmüller wirbt seit einiger Zeit um R. Stahl und bot Aktionären zuletzt 47,50 Euro je Anteilsschein. Das Angebot liegt demnach 47,9 Prozent über dem Börsenkurs am Tag des Angebots und ist an die Bedingung geknüpft, dass Weidmüller bis zum 17. Juni mindestens 50 Prozent plus eine Aktie erwerben kann.

Von R. Stahl sind bislang nur negative Signale zu einer Übernahme gekommen. Die Eignerfamilien, die vor dem Aktienrückkauf rund 51 Prozent der Aktien hielten, hatten sich Ende April schriftlich dazu verpflichtet, ihre Anteile nicht zu veräußern. Auch der Betriebsrat hatte an die Eigner appelliert, keine Anteile zu verkaufen.





WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Weitere Nachrichten Tagesthemen
Porträt: Jazenjuk tritt schon nach fünf Monaten zurück
Kiew - Als "politischen Selbstmord" hat Arseni Jazenjuk (40) das Amt des ukrainischen Ministerpräsidenten einst bezeichnet - angesichts leerer... mehr
Ukrainische Regierung tritt mitten im MH17-Chaos zurück
Den Haag/Charkow - Die ukrainische Regierung ist am Ende - halb aus Not, halb aus Kalkül. Eine Parlamentswahl soll den politischen Wandel... mehr

EU erweitert Sanktionsliste
Brüssel - Die Wirtschaftssanktionen der EU gegen Russland sollen rasch kommen, brauchen aber noch etwas Zeit. Einstweilen verlängert die Europäische... mehr
Ukrainische Regierung tritt zurück: Weg für Neuwahlen frei
Kiew - Die ukrainische Regierung ist nach fast fünf Monaten am Ende - halb aus Not, halb aus Kalkül. Eine Parlamentswahl soll den politischen Wandel... mehr



Anzeige

Service
Nachrichten aus OWL
NRW: Verlegung des Häftlings Uli Hoeneß in eine Privatklinik in NRW kritisiert
Hubertus Gärtner... mehr

BÜNDE: Siegerflieger kommt als Modell aus Bünde
Der Modellbauhersteller Revell feiert Deutschlands vierten Fußball-WM-Titel mit einer Sonderedition der Boeing 747-8 – dem Flugzeug... mehr

LICHTENAU: Regen gefährdet Steinzeit-Grab in Lichtenau
Lichtenau. Ein unscheinbares Schild am Straßenrand in Lichtenau-Atteln weist den Weg zu einem Relikt aus der Jungsteinzeit. Und das ist auf den ersten... mehr

MINDEN: Dachstuhlbrand in Minden
In Minden ist am Mittwochmittag der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses ausgebrannt. Die Feuerwehr ist seit 12 Uhr mit den Löscharbeiten beschäftigt... mehr

BÜNDE: Ermittlungen wegen vertauschter Blutprobe am Lukas-Krankenhaus in Bünde
Eine vertauschte Blutprobe im Bünder Lukas-Krankenhaus hat in den vergangenen Wochen die Polizei in Herford... mehr


Die LZ im Netz

Bildergalerien
Ansichten eines fast leeren Viertels
Ansichten eines fast leeren Viertels
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schiedersee in Flammen
Schiedersee in Flammen
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
Messe Garten & Ambiente
Messe Garten & Ambiente
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne