Freitag, 19.09.2014
| RSS | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


07.02.2013
DETMOLD
Reinigungskräfte am Klinikum fordern mehr Lohn

Im Einsatz | Foto: Preuss

Detmold (bp). Mit einer "Bauherrenversammlung" am Detmolder Klinikum haben sich am Mittwoch Angestellte der "ahr-Lippe-Dienstleistungsgesellschaft" (aLD) mit der Gewerkschaft "ver.di" auf die am 7. Februar beginnende dritte Tarif-Verhandlungsrunde eingestimmt.

Laut verdi-Sekretär Jens Ortmann ist das mittelfristige Ziel, dass die 310 aLD-Mitarbeiter, die in den lippischen Kliniken und Kreisaltenheimen Reinigungs- und weitere patientennahe Dienste leisten, entsprechend dem Tarif für den öffentlichen Dienst bezahlt werden, wie er für direkte Klinikangestellte gilt.

Das aktuelle Angebot der Arbeitgeber bleibe immer noch bis zu 30 Prozent darunter. "Durch den nicht unbedingt freiwilligen Lohnverzicht haben die Mitarbeiter in den vergangenen zwölf Jahren bis zu 25 Millionen Euro eingespart, die in den Neubau und Renovierung der Kliniken in Detmold und Lemgo geflossen sind. Diese Investitionen hätte der Kreis eigentlich aus Steuermitteln bezahlen müssen", sagte Ortmann. Gebe es jetzt kein besseres Angebot, werde man "auf die Straße gehen".


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Weitere Nachrichten Tagesthemen
Tag der Entscheidung für Schottland
Edinburgh - Schottland hat abgestimmt. Gehören 307 Jahre englisch-schottische Union bald der Geschichte an? Umfragen sahen beide Lager bis zum Schluss... mehr
Schottland entscheidet: "Yes" oder "No" zur Unabhängigkeit
Edinburgh - Schottland schreibt Geschichte: In einer bis zuletzt offenen Abstimmung haben Millionen Schotten über die Unabhängigkeit des Landes von... mehr

Schottlands Schicksalswahl: "Der wichtigste Moment im Leben"
Edinburgh - Der Morgennebel hängt noch schwer über Edinburgh, da strömen die Menschen in Schottlands Hauptstadt schon in die Wahllokale.... mehr
Hintergrund: Wie es bei einem "No" weitergeht
Edinburgh/London - Sollte Schottlands Nationalbewegung es nicht schaffen, bleibt das Land ein Teil Großbritanniens. Trotzdem geht es nicht weiter wie... mehr



Anzeige

Service
Nachrichten aus OWL
HÖXTER: Nächster Schritt für Riesenstromtrasse
Der Netzbetreiber Tennet, der die Stromtrasse "Suedlink" unter anderem durch die Kreise Lippe und Höxter plant... mehr

DETMOLD: Am Mikroskop fällt die Entscheidung
Einen Pathologen bekommen Patientinnen und Patienten kaum zu Gesicht. Dabei sind die Pathologen für die Diagnose, zum Beispiel bei Krebserkrankungen... mehr

BIELEFELD: Kassenpatienten warten 23 Tage länger auf Termine
In Bielefeld müssen Kassenpatienten im Schnitt 36 Tage auf einen Termin beim Facharzt warten, Privatpatienten lediglich 13 Tage. Damit sind Bielefeld... mehr

HÖVELHOF: Säureangriff ist zweite Beziehungstat
Vor einer Woche griff der 38-jährige Samuele F. aus Altenbeken seine Exfreundin Alessandra P. vor ihrem Hövelhofer Wohnhaus mit einer... mehr

BIELEFELD: OWL-Schüler schnuppern in Unternehmen
"Die Jugendlichen sind besser als ihr Ruf. Sie wollen lernen, sind selbstbewusst und manchmal tyrannisieren sie uns", bilanziert Carsten Bleckmann... mehr


Die LZ im Netz

Bildergalerien
LZ-Erfolgsgeheimnisse 2014:  Monika Matschnig und erfolgreiche Körpersprache
LZ-Erfolgsgeheimnisse 2014: Monika Matschnig und erfolgreiche Körpersprache
Neues Kaufhaus in der Detmolder City
Neues Kaufhaus in der Detmolder City
Saunabrand in der Langenbergstraße
Saunabrand in der Langenbergstraße
Wilbaser Markt 2014
Wilbaser Markt 2014
Jahresfest Eben-Ezer
Jahresfest Eben-Ezer
Kunstmarkt in Detmold
Kunstmarkt in Detmold
Run and Roll Day 2014
Run and Roll Day 2014
100 Künstler für den Kurpark Bad Salzuflen
100 Künstler für den Kurpark Bad Salzuflen