Mittwoch, 23.04.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


07.02.2013
DETMOLD
Reinigungskräfte am Klinikum fordern mehr Lohn

Im Einsatz | Foto: Preuss

Detmold (bp). Mit einer "Bauherrenversammlung" am Detmolder Klinikum haben sich am Mittwoch Angestellte der "ahr-Lippe-Dienstleistungsgesellschaft" (aLD) mit der Gewerkschaft "ver.di" auf die am 7. Februar beginnende dritte Tarif-Verhandlungsrunde eingestimmt.

Laut verdi-Sekretär Jens Ortmann ist das mittelfristige Ziel, dass die 310 aLD-Mitarbeiter, die in den lippischen Kliniken und Kreisaltenheimen Reinigungs- und weitere patientennahe Dienste leisten, entsprechend dem Tarif für den öffentlichen Dienst bezahlt werden, wie er für direkte Klinikangestellte gilt.

Das aktuelle Angebot der Arbeitgeber bleibe immer noch bis zu 30 Prozent darunter. "Durch den nicht unbedingt freiwilligen Lohnverzicht haben die Mitarbeiter in den vergangenen zwölf Jahren bis zu 25 Millionen Euro eingespart, die in den Neubau und Renovierung der Kliniken in Detmold und Lemgo geflossen sind. Diese Investitionen hätte der Kreis eigentlich aus Steuermitteln bezahlen müssen", sagte Ortmann. Gebe es jetzt kein besseres Angebot, werde man "auf die Straße gehen".


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Weitere Nachrichten Tagesthemen
Euro-Krisenländern gelingt Befreiungsschlag
Athen/Lissabon - Griechenland darf nach jüngsten Haushaltszahlen auf Entlastung hoffen, Portugal gelingt das Comeback am Kapitalmarkt: Die beiden... mehr
Frankreich hält an Sparversprechen fest
Paris - Die französische Regierung hat ihre Defizitziele erneut nach unten korrigiert. Wie versprochen will Frankreich allerdings im nächsten Jahr... mehr

Analyse: Hoffnungsschimmer und vorsichtiger Optimismus in Athen
Athen - Das wollte der griechische Vize-Finanzminister Christos Staikouras nicht länger für sich behalten: Minuten vor der Bekanntgabe von offizieller... mehr
Griechenland erzielt ersten Überschuss seit zehn Jahren
Luxemburg/Athen - Vier Jahre nach dem Finanzkollaps hat Griechenland eine wichtige Hürde auf seinem Weg aus der Schuldenfalle genommen. Erstmals seit... mehr



Anzeige

Service
Nachrichten aus OWL
WARBURG: Anhänger mit lebenden Tieren in Warburg umgekippt
Am Mittwochmorgen ist in Warburg beim Abbiegen eines Transportes der Anhänger umgekippt, in dem 200 lebende Ferkel geladen waren. Laut Experten soll... mehr

GÜTERSLOH: 76-Jährige Versmolderin bei Unfall schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Knetterhauser Straße wurde am Dienstagabend eine 76-jährige Fahrradfahrerin aus Versmold schwer verletzt. Die ältere... mehr

HILLE: Motorradfahrer nutzt L770 in Hille als Rennstrecke
Ein 21-jähriger Kradfahrer raste am Donnerstag über die L 770 und überholte dabei auch ein ziviles Motorrad der Polizei. Demnächst wird der Hiller... mehr

PADERBORN: Paderborner Ordnungshüter retten Entenfamilie
Eine Entenmutter hatte wohl in Paderborn ein besonders ruhiges Plätzchen für ihr Nest gesucht und auch gefunden. Dumm nur... mehr

DUISBURG/BIELEFELD: Verbraucherschützer loben die Hygiene-Ampel
Duisburg/Bielefeld (dpa/ from). Die Kontroll-Ampel zur Verbesserung der Hygiene in Gaststätten zeigt im Modellversuch erste Effekte. Diese... mehr


Die LZ im Netz

Bildergalerien
Living History im Archäologischen Freilichtmuseum
Living History im Archäologischen Freilichtmuseum
Osterräderlauf 2014
Osterräderlauf 2014
LZ-Wettbewerb: Das schönste Osterfeuerbild
LZ-Wettbewerb: Das schönste Osterfeuerbild
68. Paderborner Osterlauf
68. Paderborner Osterlauf
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Glashausparty in Blomberg
Glashausparty in Blomberg