Dienstag, 29.07.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


07.02.2013
DETMOLD
Reinigungskräfte am Klinikum fordern mehr Lohn

Im Einsatz | Foto: Preuss

Detmold (bp). Mit einer "Bauherrenversammlung" am Detmolder Klinikum haben sich am Mittwoch Angestellte der "ahr-Lippe-Dienstleistungsgesellschaft" (aLD) mit der Gewerkschaft "ver.di" auf die am 7. Februar beginnende dritte Tarif-Verhandlungsrunde eingestimmt.

Laut verdi-Sekretär Jens Ortmann ist das mittelfristige Ziel, dass die 310 aLD-Mitarbeiter, die in den lippischen Kliniken und Kreisaltenheimen Reinigungs- und weitere patientennahe Dienste leisten, entsprechend dem Tarif für den öffentlichen Dienst bezahlt werden, wie er für direkte Klinikangestellte gilt.

Das aktuelle Angebot der Arbeitgeber bleibe immer noch bis zu 30 Prozent darunter. "Durch den nicht unbedingt freiwilligen Lohnverzicht haben die Mitarbeiter in den vergangenen zwölf Jahren bis zu 25 Millionen Euro eingespart, die in den Neubau und Renovierung der Kliniken in Detmold und Lemgo geflossen sind. Diese Investitionen hätte der Kreis eigentlich aus Steuermitteln bezahlen müssen", sagte Ortmann. Gebe es jetzt kein besseres Angebot, werde man "auf die Straße gehen".


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Weitere Nachrichten Tagesthemen
Angst und Schrecken in Gaza
Gaza/Tel Aviv - Heftige Luftangriffe Israels verbreiten Angst und Schrecken in Gaza. Mehr als 200 000 Menschen drängen sich in UN-Unterkünften. Das... mehr
Schwerste Kämpfe in Gaza
Gaza/Tel Aviv - Nach den schlimmsten Bombardierungen seit Beginn der israelischen Militäroffensive im Gazastreifen machen sich zunehmend Panik und... mehr

USA reagieren verstimmt auf israelische Kritik an Kerry   
Washington - Scharfe Kritik israelischer Kommentatoren an der Vermittlerrolle von US-Außenminister Kerry im Gaza-Konflikt hat zu einer ebenso scharfen... mehr
Zahl der Flüchtlinge im Gazastreifen übersteigt 200 000
Gaza - Die Zahl der durch den Krieg vertriebenen Menschen in UN-Unterkünften im Gazastreifen ist auf über 200 000 gestiegen. Die vor den israelischen... mehr



Anzeige

Service
Nachrichten aus OWL
PADERBORN: Hund bei 30 Grad im Auto zurückgelassen
Die Polizei hat in Paderborn einen Hund befreit, der bei 30 Grad und direkter Sonneneinstrahlung in einem Auto im Stadtteil Marienloh zurückgelassen... mehr

DETMOLD: Gesuchte Sachbeschädiger in Pivitsheide aufgegriffen
Detmold-Pivitsheide/OWL. In der vergangenen Woche ist es in mehreren Nächten in Schloß Holte-Stukenbrock... mehr

PADERBORN: Mann bedroht Kontrahenten in Paderborn mit Machete
Außergewöhnlich bewaffnet hat ein Mann am Sonntagmorgen am Paderborner Hauptbahnhof einen Streit ausgetragen.... mehr

BIELEFELD: Gelbe Wertstofftonne kommt in Bielefeld gut an
Zum 1. Januar ging die Wertstofftonne in Bielefeld an den Start. Der Umweltbetrieb (UWB) zieht jetzt eine erste Zwischenbilanz - mit interessanten... mehr

BÜNDE: A-30-Anschlussstelle Bünde wird freigegeben
Heute Abend wird die Auf- und Abfahrt der A-30-Anschlussstelle Bünde in Fahrtrichtung Amsterdam wieder freigegeben. Gleichzeitig startet die nächste... mehr


Die LZ im Netz

Bildergalerien
"Yoga, Moor und Externsteine"
"Yoga, Moor und Externsteine"
Sabbenhausener Open Air
Sabbenhausener Open Air
Kurparkfest
Kurparkfest
Ansichten eines fast leeren Viertels
Ansichten eines fast leeren Viertels
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schiedersee in Flammen
Schiedersee in Flammen
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld