Wenn der Chef Sportkurs oder Fitnessstudio bezahlt

veröffentlicht

  • 0
Geld für Sportkurse - © Foto: Jens Schierenbeck
Ein Unternehmen kann ihren Mitarbeitern jährlich bis zu 500 Euro steuerfrei zum Lohn dazugeben, wenn sie für Fitness-Angebote ausgegeben werden. (© Foto: Jens Schierenbeck)

Ob Rückenschule, Pilates oder Yoga - Unternehmen können mit einem kleinen Gehaltsplus ihren Mitarbeitern zu mehr Bewegung verhelfen, und zwar steuerfrei. Arbeitnehmer sollten bei Gehaltsverhandlungen nach solchen Förderungen fragen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!