Deutsche telefonieren erstmals mehr mobil als vom Festnetz

veröffentlicht

  • 0
Telefonieren mit dem Handy - © Foto: Hauke-Christian Dittrich
Das Smartphone hat den Festnetzapparat in Deutschland erstmals überrundet. Rund 12 Milliarden Gesprächsminuten mehr wurden 2018 im Mobilfunk telefoniert. (© Foto: Hauke-Christian Dittrich)

Das Telefonieren wird immer mobiler. Im vergangenen Jahr haben die Bundesbürger erstmals mehr vom Handy als vom Festnetztelefon angerufen. Für die schnelle Kurznachricht per SMS wird das Handy aber kaum noch genutzt.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen. Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!