"Medienarbeit"-Teilnehmer besuchen LZ-Sportredaktion

Oliver König

  • 0
Auf dem Bild (von links) Sebastian Lucas, Johanna Neujahr (LG Lippe-Süd), Alexandra Bittner (VfB Matorf), Lorien Göner (Wushu&Kampfkunst Club Lippe), Janina Mook (TV Lemgo), Oliver König, Kommunikationsberaterin Nicole Jakobs, Jan Erik Finger (TV Lemgo), Nikolaos Vasilaras (BSV Müssen), Meikel Reilender (SG Belle-Cappel-Reelkirchen) und KSB-Vizepräsident Holger Vetter. Es fehlt Lena Schmiedekamp (TuS Müssen-Billinghausen). - © Jörg Hagemann
Auf dem Bild (von links) Sebastian Lucas, Johanna Neujahr (LG Lippe-Süd), Alexandra Bittner (VfB Matorf), Lorien Göner (Wushu&Kampfkunst Club Lippe), Janina Mook (TV Lemgo), Oliver König, Kommunikationsberaterin Nicole Jakobs, Jan Erik Finger (TV Lemgo), Nikolaos Vasilaras (BSV Müssen), Meikel Reilender (SG Belle-Cappel-Reelkirchen) und KSB-Vizepräsident Holger Vetter. Es fehlt Lena Schmiedekamp (TuS Müssen-Billinghausen). (© Jörg Hagemann)

Detmold. Seit März läuft die Kompaktausbildung „Medienarbeit", die die Sportjugend im Kreissportbund Lippe in Kooperation mit der Lippischen Landes-Zeitung anbietet. Acht Jugendliche zwischen 17 und 25 Jahren erfahren, wie die vielen Themen eines Vereins an die Öffentlichkeit kommen.

Im Mittelpunkt der ersten Einheiten stand das Verfassen von Mitteilungen für die Tageszeitung oder für die Vereins-Homepage. Zur Ausbildung gehört auch ein Besuch bei der LZ. Die Sportredakteure Oliver König, Sebastian Lucas und Jörg Hagemann berichteten am Samstag über den Arbeitsalltag, über das Zusammenspiel Print/Online und über die Sportfotografie.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!