202 Teilnehmer beim Walk'n'Run des TSV Bentrup-Loßbruch

Egon Penner

  • 0
Auf die Plätze, fertig, los: Auch die Kinder und Jugendlichen hatten beim Lauf des TSV Bentrup-L. ihren Spaß. - © Egon Penner
Auf die Plätze, fertig, los: Auch die Kinder und Jugendlichen hatten beim Lauf des TSV Bentrup-L. ihren Spaß. (© Egon Penner)

Detmold-Bentrup. 202 Freunde des Laufsports ließen es sich trotz Dauerregen nicht nehmen beim diesjährigen Volkslauf „Walk’n’Run" des TSV Bentrup-Loßbruch an den Start zu gehen.

Beim Kinderlauf über 1.500 Meter kamen Merle Stolle (07:22 Min) und Dejan Garbrecht (7:22 min) als erste am Ziel an. Beim Schülerlauf über 4.200 Meter standen Lynn Stolle (26:46) und Alexander Triquart mit einer beachtlichen Zeit von 19:07 Minuten ganz oben auf dem Treppchen.

Beim Walking über 4.200 Meter siegten Claudia Dingelmann (38:43) und bei den Männern Karl-Heinz Danger mit 32:59 Minuten sowie auf der Strecke von 6.400 Metern Hildegard Erdelt (45:34) und Martin Schüddekopf (40:46). Über 6400 Meter belegten Selina Koch (33:36) und Nils Brand (23:21) die ersten Ränge. In der „Königsdisziplin" über 9.800 Meter liefen Heike Stille (48:10) und Clemens Coenen (38:03) als Erste über die Ziellinie.

„Wir sind mit dem Verlauf trotz der Improvisationen sehr zufrieden", zeigten sich die Verantwortlichen sowohl über die Organisation, Durchführung und Zuspruch durchweg angetan. Ein besonderer Dank ging an die rund 60 Helfer, die mit Engagement und Begeisterung zum Gelingen maßgeblich beigetragen haben.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!