Der Holzhauser Straßen- und Volkslauf ist Geschichte

Kai Hahn

  • 0
Das war der letzte Holzhauser Straßen- und Volkslauf - © Kai Hahn
Das war der letzte Holzhauser Straßen- und Volkslauf (© Kai Hahn)

Bad Salzuflen-Holzhausen. Mit der 28. Auflage beenden der LC 92 Bad Salzuflen und TSG Holzhausen-Sylbach das Kapitel vom Holzhauser Straßen- und Volkslauf. Gerne hätten die Veranstalter bis zum 30. Geburtstag den Lauf fortgesetzt. Die starke Konkurrenz zwingt die Veranstalter zur Einstellung. „Am Endes des Tages sollte zumindest eine schwarze Null stehen. Wir richten unsere volle Konzentration auf den Bad Salzuflen Marathon im Februar", sagte Presssprecher Dirk Bollhöfer.

147 Sportler nahmen die amtlich vermessenen Strecken (fünf, zehn und 21,1 Kilometer,Bild) unter die Füße. Den Halbmarathon gewann Konrad Schulz (Die Unbestechlichen) in 1:17,16 Stunden. Er verwies Titelverteidiger und Teamkollegen Robert Schulz auf den zweiten Platz. Bei den Frauen überquerte Alexandra Krämer (Remscheid-Süd) nach 1:28, 44 Stunden die Ziellinie. Rund drei Minuten später folgte die vorjährige Siegerin Aida Stahlhut (Niederwöhren) in 1:32, 39 Stunden.

Alle weiteren Ergebnisse unter http://www.lc92.de/straßenlauf-holzhausen/

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!