Alexander Zverev besiegt Murray-Bezwinger Fognini in Rom

veröffentlicht

  1. Schlagwörter:
  2. Tennis
  3. ATP
  4. Italien
Weiter - © Foto: Ettore Ferrari
Alexander Zverev hat in Rom das Viertelfinale erreicht. (© Foto: Ettore Ferrari)

Rom - Alexander Zverev steht beim Masters-Series-Turnier in Rom im Viertelfinale. Der 20 Jahre alte Tennisprofi aus Hamburg setzte sich am Donnerstag gegen Fabio Fognini in 1:18 Stunden mit 6:3, 6:3 durch.

Der Italiener hatte zuvor durch seinen Sieg gegen den Weltranglisten-Ersten Andy Murray für eine große Überraschung gesorgt. Im Kampf um den Einzug in das Halbfinale der Sandplatz-Veranstaltung trifft Zverev auf den Kanadier Milos Raonic, der sich 6:3, 6:2 gegen Tomas Berdych aus Tschechien durchsetzte.

Links zum Thema

Julia Görges ist in Rom im Achtelfinale ausgeschieden. Sie unterlag der spanischen French-Open-Gewinnerin Garbine Muguruza in 1:47 Stunden mit 5:7, 4:6.

Auch Mona Barthel hat das Viertelfinale verpasst. Die 26-Jährige verlor gegen die Weltranglistenelfte Jelina Switolina aus der Ukraine 6:3, 0:6, 0:6. Barthel konnte ihre zuletzt starken Leistungen nur im ersten Satz bestätigen und war anschließend chancenlos. Zuletzt hatte sie als Qualifikantin das Turnier in Prag gewonnen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.