Die Basis der Fußball-Abteilung des TBV steht voll hinter Ediz Türkmen

Sebastian Lucas

  • 0
Die Basis der Fußball-Abteilung steht voll hinter EdizTürkmen 
- © Sebastian Lucas
Die Basis der Fußball-Abteilung steht voll hinter EdizTürkmen (© Sebastian Lucas)

Lemgo. Seit Freitagabend, genau um 19.37 Uhr, hat bei den Fußballern des TBV Lemgo die von den Verantwortlichen angestrebte neue Zeit begonnen. Bei der Jahreshauptversammlung erhielt Ediz Türkmen 100-prozentige Zustimmung von der Basis und ist nun Vorstand der Abteilung.

Unter der Regie des 50-jährigen Unternehmers und Fabrikanten, der früher als Fußball-Profi unter anderem für Eintracht Frankfurt und Besiktas Istanbul kickte, strebt der Klub hohe Ziele an.

Die Mitglieder stimmten zudem für Ex-Abteilungsleiter Mathias Hildebrand als Türkmens Stellvertreter, des Weiteren wählten sie Ingo Sperlich (Vorsitzender Spielausschuss), Jugendleiter Ralf Fasse und Sven Krause, der ab sofort die zusammengelegten Kassen der Senioren, Junioren und der Frauen verantwortet.

Mit der Neuausrichtung einher geht ein leistungsorientiertes Konzept, dessen Grundzüge Ediz Türkmen in Anwesenheit seiner Frau Julia („Der Liebe wegen bin ich nach Lippe gekommen und fühle mich in unserem Haus am Spiegelberg sehr wohl.") vorstellte. Unter der Überschrift „Agenda 2020" sagte Türkmen, dass er in drei Jahren mit der ersten Mannschaft in der Landesliga und mit der zweiten in der Bezirksliga spielen wolle. Dazu sollen die U19 und die U17 spätestens 2020 in der Landesliga kicken: „Wir wollen die Nummer eins in Lippe werden."

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!