TBV Lemgo gastiert zum Kellerduell beim SV Häger

Oliver König und Sebastian Lucas

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Fußball
  3. Bezirksliga
Nachdenklich: TBV-Trainer Andreas Goll (rechts) und Lemgos Sportlicher Leiter Ulas Tokdemir grübeln, wie sie den SV Häger knacken können. - © Jörg Hagemann
Nachdenklich: TBV-Trainer Andreas Goll (rechts) und Lemgos Sportlicher Leiter Ulas Tokdemir grübeln, wie sie den SV Häger knacken können. (© Jörg Hagemann)

Kreis Lippe. Brisanz versprechen aus lippischer Sicht am vorletzten Spieltag der Fußball-Bezirksligen vor allem die Auftritte des TBV Lemgo (Staffel 2) und des RSV Barntrup (Staffel 3). Beide Vereine stecken noch im Abstiegskampf.

FC RW Kirchlengern – SC Bad Salzuflen. Auf einem glänzenden Weg, sich Rang zwei zu sichern, ist der SC. Auch die Planungen für die neue Saison sind weitestgehend abgeschlossen. Von der SG Hörstmar/Lieme kommt neben Thomas Pries (26, wir berichteten) auch Thomas Janzen (24), die von der LZ angedeuteten Transfers von Dogan Ay (26) und Andreas Benzel (31) sind ebenfalls perfekt. Zudem verstärken das Tadic-Team Adam Lenard (28, Bosna Bielefeld), Mike Zünd (20, FC Exter), Kevin Akkermann (20, TV Elverdissen) und der Ghanaer Musa Shehu (19, zuletzt Dortmund).

TSV Schötmar – TuS Bruchmühlen. Hut ab, TSV. Der Tabellenletzte zieht die Saison trotz der mageren Bilanz von fünf Punkten und 24:139 Toren durch. Vielleicht gelingt ihm ja noch eine Überraschung.

SV Werl-Aspe – Union Minden. Diese Erfolgsserie kommt zu spät. Der SV Werl-Aspe ist die Mannschaft der Stunde in der Bezirksliga, Staffel 1. Doch die drei Siege und zwei Unentschieden aus den vergangenen fünf Spielen reichen nicht mehr zum Klassenerhalt. Erneut wird die Partie auf Kunstrasen im Schulzentrum ausgetragen. Denn der Rasenplatz ist noch immer gesperrt. „Wir hoffen, dass er zum Sportfest wieder frei ist", so Aspes Co-Trainer Erich Gnade.

SC Bielefeld – TSV Oerlinghausen. Erleichterung am Kalkofen. Durch den Erfolg in Rheda ist das Abstiegsgespenst endgültig verscheucht worden. „Unser großes Anliegen ist es nun, dass auch die Zweite in der Kreisliga A den Klassenerhalt schafft", sagt Obmann Gregor Kramer. Er verweist darauf, dass fast die komplette A-Jugend-Mannschaft, die in der Bezirksliga um die Meisterschaft spielt, in den Seniorenbereich aufrückt.

SV Häger – TBV Lemgo. Drei Punkte und drei Tore liegt der TBV vor Häger. Stand jetzt blieben die Lemgoer im Bezirk, Häger müsste runter. „Mit einem Punkt machen wir alles klar", weiß Ulas Tokdemir, Sportlichter Leiter des TBV: „Wir haben alles in unserer Hand." Zur neuen Saison kommen Oliver Hett und Karwan Derwisch (beide SC Verl U 23) sowie Leo᠆nard Beer (SV Höxter). Auch den Transfer von Fabio Hildebrand vom A-Ligisten VfL Lüer᠆dissen – wir berichteten exklusiv – bestätigte der Verein.

Blomberger SV – FC Nieheim. Letztes Saison-Heimspiel für den BSV, der gegen den Tabellenvierten sein Punktekonto aufstocken will. Der Gast kassierte zuletzt zwei Heimniederlagen in Folge.

TSV Horn – RSV Barntrup. Nach zwei Siegen in Reihe ist die Stimmung im RSV-Lager gut. Kein Wunder: Das Team von Andre Köller und Nico Haase kann den Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen. Jakob Funk hat wieder mittrainiert, Leon Baumeister kehrt pünktlich aus dem Urlaub zurück. Dafür fehlt Patrick Brinkmann. Haase: „Es wäre schön, wenn mal alle könnten, aber wir nehmen die Situation so an wie sie ist." Mit einem Sieg würde sich der RSV ein Endspiel gegen SF Warburg am nächsten Sonntag sichern.

Vereine ziehen Spiele vor

Am Sonntag, 28. Mai, steht der letzte Spieltag der Fußball-Bezirksligen an. Doch ein komplettes Programm wird es an diesem Tag in zwei Staffeln nicht geben. In der Gruppe 1 empfängt der TuS Dielingen die FT Dützen am Dienstag, 23. Mai, 19.30 Uhr. In der Staffel 3 gastiert der TSV Horn laut fussball.de am Mittwoch, 24. Mai, 19.30 Uhr beim VfB Salzkotten – und am Samstag , 27. Mai, 16 Uhr, spielt der SV Dringenberg gegen den Meister SuS Westenholz.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!