TBV gewinnt Spielothekcup in Lübbecke

Sebastian Lucas

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. TBV Lemgo
  3. Spielothek-Cup
Der TBV gewinnt den Spielothekcup. - © Paul Cohen
Der TBV gewinnt den Spielothekcup. (© Paul Cohen)

Lübbecke. Beim Casino-Merkur-Spielothekcup hat Handball-Bundesligist TBV Lemgo den Ernstfall für die erste Runde im DHB-Pokal am nächsten Wochenende in Hildesheim geprobt. Nach einem 27:26 nach Siebenmeterwerfen im Halbfinale gegen TuS N-Lübbecke in Minden gewann das Team von Florian Kehrmann auch das Endspiel am Sonntagabend in Lübbecke mit 30:27 gegen TSV Hannover-Burgdorf.

Die Zuschauer sahen ein sehr spannendes Finale, in dem es bis in die Schlussphase eng zuging. Beim 15:11 (23.) hatten sich die Niedersachsen einen Vier-Tore-Vorsprung erarbeitet, doch beim 14:16 zur Pause war der TBV bereits wieder dran. Kurze Zeit später lagen die Hansestädter sogar erstmals vorne – 17:16 (33.). „In der Schlussphase der ersten Hälfte fanden wir endlich in unsere Abwehr, am Ende setzte sich auch die bessere Defensive durch. Zudem wollten wir den Sieg etwas mehr als Hannover", sagte Trainer Kehrmann. Beim 27:27 (57.) war noch alles möglich.

Am Samstag hatte es nach regulärer Spielzeit 23:23 gestanden, zur Pause führte Lübbecke mit 12:10. Die Teams verständigten sich darauf, direkt den Sieger von der Marke zu ermitteln und verzichteten auf eine Verlängerung. TBV-Keeper Peter Johannesson brachte den Erfolg unter Dach und Fach.

Wie bereits in der LZ-Samstagsausgabe angedeutet verzichtete Florian Kehrmann auf Keeper Piotr Wyszomirski und Kreisläufer Christoph Theuerkauf. „Wir gehen kein Risiko", hatte der Coach angekündigt. Während Wyszomirski (Rückenprobleme) hinter der Bank Platz nahm, machte sich Theuerkauf (muskuläre Probleme) zumindest warm. Neben dem Pokal erhielten die Lemgoer ein Preisgeld in Höhe von 2000 Euro.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!