Ex-Ratsherr aus Herford wieder frei

veröffentlicht

  • 0
Mit diesem Foto hatte die Polizei nach dem blauen Mercedes von B. gefahndet. Mit einem identischen Fahrzeug soll er sich ins Ausland abgesetzt haben. - © Securitel - Martin Czernik
Mit diesem Foto hatte die Polizei nach dem blauen Mercedes von B. gefahndet. Mit einem identischen Fahrzeug soll er sich ins Ausland abgesetzt haben. (© Securitel - Martin Czernik)

Herford. Nach wenigen Tagen in Untersuchungshaft ist der frühere Herforder Ratsherr Daniel B. wieder entlassen worden. Die Bielefelder Staatsanwaltschaft hob den Haftbefehl auf, weil keine Fluchtgefahr bestehe. B. muss sich aber regelmäßig bei der Polizei melden.

Nach ihm war europaweit gefahndet worden, weil er mit seinem minderjährigen Neffen monatelang auf der Flucht war. Die Ermittler vermuten, dass eine intime Beziehung zwischen beiden bestand. In der vergangenen Woche hatte sich B. dann gestellt. Gegen ihn wird wegen sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen ermittelt. Der Neffe befindet sich in der Obhut des Jugendamtes Hamm.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!