Polizei fahndet nach Bielefelder Bus-Schläger

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
  3. Blaulicht
- © Polizei Bielefeld
Wer hat diesen Mann gesehen? (© Polizei Bielefeld)

Bielefeld. Er attackierte einen Fahrgast, schlug im ins Gesicht und sprang verließ danach den Bus. Dieser Vorfall hat sich im April in einem Bus am Jahnplatz zugetragen. Nun hat die Polizei ein Fahndungsfoto veröffentlicht.

Der Täter soll gegen Mitternacht am 1. April den Bus verlassen haben wurde zuletzt an der Kreuzung zur Friedrich-Verleger-Straße gesehen.
Zuvor hatte er von außen an die Scheibe des Busses geklopft und zu einem Bekannten im Fahrzeug Kontakt gesucht, heißt es im Polizeibericht. Danach stieg er ein, bezichtigte den 20-jährigen Bielefelder einer Beleidigung und schlug zu. Während der Schläger ausstieg, blieb sein Bekannter noch einen Moment länger im Bus sitzen und stieg dann aus.

Direkt nach dem Vorfall erstattete der 20-Jährige eine Anzeige in der Polizeiwache am Kesselbrink.

- © Polizei Bielefeld
Wer hat diesen Mann gesehen? (© Polizei Bielefeld)

Die Beschreibung des Gesuchten:

Männlich, circa 1,80 Meter groß, mit schwarzen, hochgestylten Haaren und einem kurzen schwarzen Bart. Hinweise an: 0521-5450.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!