27-Jährige aus Augustdorf wird schwer verletzt, zwei Totalschäden

Jan Ahlers

Totalschäden: Die beiden Unfallfahrzeuge an der Flugplatzstraße. - © Jan Ahlers
Totalschäden: Die beiden Unfallfahrzeuge an der Flugplatzstraße. (© Jan Ahlers)

Schloß Holte-Stukenbrock. Bei einem Zusammenprall zweier Opel sind am Freitagnachmittag vier Personen verletzt worden, eine davon schwer. Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Flugplatzstraße / Bielefelder Straße.

Der 68-jährige Fahrer eines Opel Meriva wollte von der Flugplatzstraße kommend in Richtung Stukenbrock abbiegen, übersah dabei aber die aus Stukenbrock kommende 27-jährige Fahrerin eines Opel Corsa. Die Augustdorferin wurde schwer verletzt, ihr 21-jähriger Beifahrer erlitt leichte Blessuren. Der Unfallverursacher aus Bielefeld wurde ebenso wie seine 66-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Beide Autos mussten als Totalschaden abgeschleppt werden.

Fotostrecke: Unfall in Stukenbrock: 27-Jährige schwer verletzt

Ein drittes beteiligtes Fahrzeug, ein VW Transporter aus dem Landkreis Dahme-Spreewald, wurde in einer Folgekollision touchiert, die zwei Insassen blieben unverletzt. Die Polizei musste die Bielefelder Straße zwischen 16.15 und 18 Uhr sperren, der Verkehr staute sich in beide Richtungen. Die herbeigerufene Feuerwehr beseitigte mit neun Einsätzkräften Wrackteile sowie ausgelaufenes Öl.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.