Heute

Der Tag beginnt gebietsweise mit feuchtem, zähem Nebel oder Hochnebel. Im Tagesverlauf setzt sich dann hier und da die Sonne neben hohen Wolkenfeldern durch. Die Höchsttemperaturen erreichen 12 bis 15 Grad. Der Wind weht schwach aus Nordost.

Biowetter

Rheumakranke und Asthmatiker leiden besonders unter der Wetterlage. Sie müssen sich auf verstärkte Beschwerden einrichten. Außerdem setzt das gebietsweise trübe Wetter der Psyche zu. Viele sind eher reizbar und nervös. Darunter leiden Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Bei längerem Lichtmangel können sich die Symptome verstärken.

Pollenprognose

Ambrosia- und Wegerichpollen haben ihren Flug überwiegend beendet. Auch andere Pollen lassen sich nicht mehr in der Luft feststellen. Pollenallergiker können überall tief durchatmen.