Wiesnfest 2022

Das Lagenser Stadl soll wieder beben Die Lagenser Schützengilde lädt zur zweitägigen Sause ein. Die Band „AISCHZEIT“ will das Festzelt am Samstagabend zum Kochen bringen. Am Sonntag „kämpfen die Giganten“. Sandra Castrup Lage. Das „Stadl“ steht, die Vorfreude steigt. Dieses Wochenende wird blau-weiß. Die Schützengilde der Stadt Lage von 1509 e.V. lädt zum 5. Wies’nfest und feiert erstmalig an zwei Tagen. Allein 1000 Gäste werden zur Zeltparty mit der Live-Band „AISCHZEIT“ erwartet. Wer sich diese Sause nicht entgehen lassen will, der muss sich sputen. Nur noch wenige Restkarten stehen bis morgenMittag bei der Genuss-Company am Markt, Lange Straße 69, zum Verkauf. „Die Resonanz auf unsere Wies’n ist enorm“, freut sich Frank Schröder, dass endlich mal wieder zünftig gefeiert werden kann. „Wir geben den Leuten die Möglichkeit, für einen Moment die Sorgen beiseite zu legen“, ergänzt der Platzmajor der Lagenser Schützen. Bei diesem Vorhaben wird die Gilde am morgigen Abend unterstützt von der bekannten Live-Band „AISCHZEIT“. „Die sind ein Garant dafür, dass das Festzelt überkocht“, weiß Schröder. Die vier Musiker feiern gerade 30-jährige Bühnenjubiläum und versprechen einen unvergesslichen Abend. „Lasst uns ausgelassen und in bester Stimmung das Leben feiern“, lautet die Aufforderung an die Wies’nBesucher, die sich erfahrungsgemäß stilecht in Dirndl oder Krachledernekleiden. EinDressCode sei jedoch nicht vorgegeben, betonen die Organisatoren. Damit alle bis in die Nacht durchhalten, wird Festwirt „Lütgemeier & Jöring“ König Ludwig Hell ausschenken und bayerische Spezialitäten servieren. „Um 1 Uhr geht dann das Fest in eine kurze Pause“, berichtet Frank Schröder von dem zweiten Streich der Schützen. Denn am Sonntag startet um 11 Uhr die „Bayerische Garten-Gaudi“. Mit Spannung wird das „ungerechte Duelle der Giganten“ erwartet. Bürgermeister Matthias Kalkreuter tritt gegen Schützen-OberstMichael Krügermeyer-Kalthoff in den olympischen Disziplinen „Fingerhakeln, Bierkrug-Stemmen und Nageln“ an. „Natürlich dürfen sich auch die Gäste bei der Gaudi messen“, werben die Organisatoren. Die ganze Familie sei angesprochen, für die Kinder werde es zahlreiche Attraktionen wie eine Hüpfburg geben. In einem Fesselballon könne man die Luft in 50 Meter Höhe schnuppern. „Wir hoffen, dass viele Leute die Möglichkeit nutzen, am Sonntag nicht nur den Festplatz, sondern anschließend auch die Lagenser Zeitreise sowie den verkaufsoffenen Sonntag zu besuchen“, haben die Schützen das große Ganze in der Zuckerstadt im Blick. Und da aus ihrer Sicht in schwierigen Zeiten ausgelassenes Feiern und Gutes tun nicht ausschließen, werdenmit 3 Euro je Wies’n-Eintrittskarte ukrainische Kriegsflüchtlinge in Lage unterstützt. Ein besonderer Dank gehe an das Autohaus Stegelmann als Hauptsponsor sowie die Warsteiner Brauerei, die es ermöglichen, dieses Fest durchzuführen. 2018 war die Stimmung im Zelt kurz vorm Überkochen, wie dieses Foto beweist. Auf ein ähnliches Spektakel hoffen die Organisatoren auch in diesem Jahr. Archivfoto: Thomas Krügler Schützenkönig Jörg I. (Leidt) und Platzmajor Frank Schröder (von links) freuen sich bereits auf die zweitägige Sause. Foto: Sandra Castrup Kurzinfo Wies’nfest ■Das 5. Lagenser Wies´nfest imFestzelt auf demSchützenplatz startetmorgen, 24. September, um18.30 (Einlass ab 17.30Uhr) und geht bis 1Uhr, Eintritt: 23 Euro pro Person (inkl. MwSt) und 3 Euro Spende zur Unterstützungukrainischer Kriegsflüchtlinge in Lage. Einlass ab 18 Jahren. KeineAbendkasse. Die letzteMöglichkeit, Karten zu erwerben, besteht ammorgigen Samstag bis 13Uhr bei der Genuss-Company Lage am Markt, Lange Straße 69. Der Eintritt für den Sonntag kostet 5 Euro an der Tageskasse, alle Besucher der Vorabendveranstaltunghabenmit ihren Eintrittsbändchen vom Samstagabend freien Eintritt, ebensoKinder unter 14 Jahren. Hinweis: Die Schützenstraße ist für die Veranstaltung abmorgen bis einschließlichMontag gesperrt. DieUmleitung erfolgt über denWeberweg. (sc) Band „AISCHZEIT“ bittet zum Tanz Schötmarsche Str. 19 | 32791 Lage | Telefon 0 52 32/55 66 MIT SYMPATHIE UND SACHVERSTAND Ingenieurbüro Ingo Zimbal | Kfz-Prüfstelle Gasstr. 6 · 32791 Lage · Tel. 05232 / 97 999 89 · www.zimbal-lage.de Wir erstellen auch Schaden- und Wertgutachten Öffnungszeiten: Mo-Fr 09.00-19.00 • Sa 09.00-13.00 KÄLTE aus LEIDENSCHAFT. Wir wünschen ein zünftiges Fest. www.redeker-kaeltetechnik.de 60% Energieeffizienz durch GREEN COOLING. CO2 Einsparung Lange Straße 89 | 32791 Lage | Telefon 05232/980555 Fotostudio Flentge Wir sind mit unserer Fotobox dabei! Öffnungszeiten: Mo., Di., Do. 10.00 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 18.00 Uhr Mi., Fr. 10.30 bis 15.30 Uhr, Sa. 11.00 bis 14.00 Uhr Bitte nur mit Terminvereinbarung! Wir wünschen viel Spaß beim Wies´nfest „Daaaa-Da-Da-Da-Damenrott!” Allen anderen aber auch viel Spaß! Wewers GmbH Schemmer und Frank Daimlerstraße 21 Daimlerstraße 21 32791 Lage 32791 Lage wewers-gmbh.de schemmer-frank.de kontakt@wewers-gmbh.de info@schemmer-frank.de PHOTOVOLTAIK Detmold Manfred Wagner Ing. KG Renault & Dacia Vertrags-Servicepartner Grünstraße 32–34 · 32756 Detmold Telefon (05231) 30930 Telefax (05231) 309345 5. 24.09. 2022 21774001_800122 21792501_800122 21806801_800122 21811801_800122 21888801_800122 21988201_800122 22079301_800122 22149001_800122 22372001_800122 Tag für Tag vielseitig informiert mit Ihrer LZ! JAnzeigen Erfrischend informativ – Anzeigen in Ihrer LZ! Anzeigenverkauf: Tel. (05231) 911-155 Fax (05231) 911-110 Anzeigen@LZ.de www.LZ.de Anzeigen-Thema 30 FREITAG 23. SEPTEMBER 2022

RkJQdWJsaXNoZXIy MTYwMTc1MQ==