Welle der Hilfsbereitschaft für Opfer der Flutkatastrophe

veröffentlicht

  • 0
Wachen aus Lippe sammeln und sortieren Hilfsgüter für die Flutopfer. - © Philipp Kersten/Feuerwehr Lügde Wachen aus Lippe sammeln und sortieren Hilfsgüter für die Flutopfer. - © Philipp Kersten/Feuerwehr Lügde Wachen aus Lippe sammeln und sortieren Hilfsgüter für die Flutopfer. - © Philipp Kersten/Feuerwehr Lügde Wachen aus Lippe sammeln und sortieren Hilfsgüter für die Flutopfer. - © Philipp Kersten/Feuerwehr Lügde Wachen aus Lippe sammeln und sortieren Hilfsgüter für die Flutopfer. - © Philipp Kersten/Feuerwehr Lügde Wachen aus Lippe sammeln und sortieren Hilfsgüter für die Flutopfer. - © Philipp Kersten/Feuerwehr Lügde Wachen aus Lippe sammeln und sortieren Hilfsgüter für die Flutopfer. - © Philipp Kersten/Feuerwehr Lügde Das THW Lemgo pumpt in Wuppertal ein Schulgebäude leer. - © THW Lemgo Das THW Lemgo pumpt in Wuppertal ein Schulgebäude leer. - © THW Lemgo Das THW Lemgo pumpt in Wuppertal ein Schulgebäude leer. - © THW Lemgo Das THW Lemgo pumpt in Wuppertal ein Schulgebäude leer. - © THW Lemgo Das THW Lemgo pumpt in Wuppertal ein Schulgebäude leer. - © THW Lemgo Senioren stehen und sitzen in der Schaufel eines Radladers. Sie konnten nur so aus einem Seniorenheim in Liblar evakuiert werden. Sie werden zu einem sicheren Treffpunkt gebracht und steigen in einen Evakuierungsbus um. - © Astrid Sewing Senioren werden in Liblar mit einem Bus weitertransportiert - © Jonas Wisserodt Klinikbetten stehen draußen - die Räume sind überflutet, die Patienten wurden per Helikopter über das Dach des Krankenhauses abtransportiert - © Jonas Wisserodt Den Rhein Erftkreis hat es schwer getroffen. Viele Straßen sind überflutet und einige sind auch nicht mehr passierbar - © Jonas Wisserodt Die Straßen stehen nach dem Starkregen noch immer unter Wasser. - © Jonas Wisserodt

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare