"Kalletal rockt" mit Hunderten Besuchern und 18 Bands

Wulf Daneyko

  • 0
Von Wacken nach Lüdenhausen: Als Höhepunkt des Festivals zelebriert die Schweriner Band „Ragnaröek" ihren Rock – und bearbeitet auf der Bühne ein Schwert mit Hammer und Amboss. - © Wulf Daneyko
Von Wacken nach Lüdenhausen: Als Höhepunkt des Festivals zelebriert die Schweriner Band „Ragnaröek" ihren Rock – und bearbeitet auf der Bühne ein Schwert mit Hammer und Amboss. (© Wulf Daneyko)

Unter dem Motto „Umsonst & draußen" traten teils hochklassige Gruppen auf. Zu hören war ein breites Stilspektrum von Metal und Hard Rock über Deutschrock bis hin zu Punk.

Für viele Freunde der härteren musikalischen Gangart war Auftritt der Mittelalter-Rock-Band „Ragnaröek" aus Schwerin am Samstagabend der Höhepunkt des Festivals. Mit Dudelsackklängen und einer Feuershow brachten die Musiker das Publikum zum Kochen. Ein Schmied bearbeitete dabei mit Hammer und Amboss ein brennendes Schwert.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!