Künstlerin Tessa Verder kommt zum Gespräch

veröffentlicht

  • 0
Verders Werk „Island 5 (2019), C-Print, Diasec".  - © Tessa Verder
Verders Werk „Island 5 (2019), C-Print, Diasec".  (© Tessa Verder)

Detmold. Spektakuläre Himmel, fantastische Landschaften – Tessa Verders Werke begeistern das Publikum im Ausstellungsraum des Detmolder Schlosses seit einigen Wochen. Nun lädt die Lippische Gesellschaft für Kunst zur Zwischenveranstaltung ein. Die Künstlerin wird zur „Intermedia" am Sonntag, 13. September, ebenfalls vor Ort sein.

Tessa Verder zeigt Landschaften, die entstanden sind durch das Kombinieren von Ausschnitten aus Werken Alter Meister mit Fotografien, die sie auf ihren Reisen zu einsamen Orten macht. „Beide Elemente fügt Tessa Verder auf eine Art und Weise zusammen, dass ein ganz neues ursprüngliches Bild entsteht", heißt es in der Pressemitteilung der Gesellschaft für Kunst. Diese möglichen Landschaften drücken sich in der umfassenden Stille und der gleichzeitigen Vertrautheit und Fremdheit aus.

Das Zwischengespräch am Sonntag, 13. September, beginnt um 11.30 Uhr. Die Veranstalter bitten um Anmeldung unter Angabe von Name und Adresse sowie Telefonnummer oder E-Mailadresse. Dies ist möglich bis Donnerstag, 10. September, bei Almut Schmersahl. Sie ist erreichbar unter Tel. (05221) 59436 oder per Mail an a.schmersahl@t-online.de. Falls mehr als 15 Anmeldungen vorliegen, wird ein zweiter Termin für 12.15 Uhr ermöglicht.

Die Ausstellung von Tessa Verder ist noch bis zum 4. Oktober im Ausstellungsraum im Schloss Detmold zu besichtigen. Öffnungszeiten sind täglich außer Montag von 11 bis 13 und 14 bis 17 Uhr.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!