Der Mensch ist dumm, die Menschheit dümmer: "Wörterleuchten" des Literaturbüros OWL

Thomas Krügler

  • 0
Humorvolle Lesung über die Geschichte der Dummheit. Sebastian 23 und seine Frau Friederike Becht stellen das neue Buch "Cogito ergo dumm" und Quellentexte vor. - © Thomas Krügler
Humorvolle Lesung über die Geschichte der Dummheit. Sebastian 23 und seine Frau Friederike Becht stellen das neue Buch "Cogito ergo dumm" und Quellentexte vor. (© Thomas Krügler)

Beim „Wörterleuchten“ des Literaturbüros OWL nehmen Sebastian 23 und Friederike Becht Dummheit und Torheit scharfzüngig und amüsant aufs Korn. Tobias Schulenburg hat die Region poetisch untersucht.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.