Hochschule für Musik weiht ihren "Digital Performance Room" ein

Dieter Asbrock

  • 0
Die Detmolder Hochschule für Musik investiert in Technik für digitale Performances. - © Simon Waloschek
Die Detmolder Hochschule für Musik investiert in Technik für digitale Performances. (© Simon Waloschek)

Das gesprochene Wort wird per Video-Kamera aufgezeichnet und auf verschiedene Bildschirm-Displays im Raum übertragen. Durch die entsprechende klangliche Verdichtung entsteht zusätzlich ein dreidimensionales Hörerlebnis – eine von zahlreichen Möglichkeiten, künstlerische Entwicklungsideen Studierender mit Hilfe digitaler Werkzeuge zukünftig zu realisieren.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.