Feuer in Augustdorfer Wohnhaus

Menschen kommen nicht zu Schaden

Thorsten Engelhardt

  • 0
Brand in der Gartenstraße in Augustdorf - © Thorsten Engelhardt
Brand in der Gartenstraße in Augustdorf (© Thorsten Engelhardt)

Augustdorf. Statt der eigentlich angesetzten Übung musste die Feuerwehr Augustdorf am Freitag, 22. April, abends zu einem Ernstfall ausrücken. In der Gartenstraße brannte der Dachstuhl eines Wohnhauses. Verletzt hat sich niemand, die Bewohner hatten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können.

Die Feuerwehr Augustdorf war mit allen verfügbaren Kräften vor Ort und holte die Drehleiter der Nachbarstadt Oerlinghausen sowie den Atemschutzcontainer des Feuerwehrausbildungszentrums Lemgo hinzu. Denn die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig. Die Wehrleute kamen kaum an den Brandherd im teilweise ausgebauten Dachgeschoss des Hauses heran, die Brandnester saßen unter dem verkleideten Dachfirst, von dort fraß sich das Feuer voran. So mussten von außen die Dachpfannen abgenommen und von innen mit Sägen die Verkleidung aufgeschnitten werden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!