Polizei sucht Zeugen einer Verfolgungsjagd

veröffentlicht

  • 0
Die Polizei sucht Zeugen. - © Symbolbild: Pixabay
Die Polizei sucht Zeugen. (© Symbolbild: Pixabay)

Detmold/ Augustdorf. Die Polizei sucht Zeugen, die am frühen Samstagmorgen zwischen Detmold und Augustdorf einen Peugeot beobachtet haben, dessen minderjähriger Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Gegen 2.40 Uhr wollte sich der Fahrer einer Polizeikontrolle entziehen und gab Gas. Seine Flucht endete vor einem Baum.

Unter anderem wird ein Fahrer gesucht, der mit seinem Wagen an der Kreuzung Bielefelder Straße/ Heidenoldendorfer Straße vermutlich stadtauswärts unterwegs war und aufgrund der Fahrweise desPeugeot voll abbremsen musste.

Im Rahmen der Ermittlungen bittet die Polizei nun Zeugen sich zumelden. Der PKW fiel auf der Heidenoldendorfer Straße auf, weil er nur das Standlicht eingeschaltet hatte. Das Fahrzeug mit fünf weiteren Insassen fuhr dann über die Hiddeser Straße nach Hiddesen. Als der Fahrer im Bereich Hiddesen durch einen Streifenwagen angehalten werden sollte, ignorierte er dies und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit weiter.

Die weitere Fahrt verlief über die Friedrich-Ebert-Straße und anschließend über die Lopshorner Allee in Richtung Augustdorf. Im Bereich des Abzweigs "Am Ehberg" kam der Peugeot beim Abbiegevorgang nach links von der Straßeab und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurden der 16-jährige Fahrer schwer und vier Mitfahrer im Alter zwischen 14 und16 Jahren leicht verletzt. Eine weitere Insassin blieb unverletzt.

Bei allen sechs Personen handelt es sich um Jugendliche aus Augustdorf. Der 16-Jährige ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis,stand unter Alkoholeinwirkung und hatte sich den PKW unberechtigt inseiner Familie "ausgeliehen". Die Polizei sucht nunZeugen, die den Wagen beobachtet haben und auch entsprechendeVerkehrsverstöße festgestellt haben.

Alle Hinweise und Zeugenmeldungen nimmt das Verkehrskommissariat Detmold unter Tel. (05231) 6090 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!