Naturschutzgroßprojekt errichtet Kernanlaufstellen für Wanderer

Till Sadlowski

  • 1
Überblick: (von links) Der Projektleiter des Naturschutzgroßprojektes Senne und Teutoburger Wald, Daniel Lühr, deutet auf die Stelle, an der der Furlbachpfad entlang führen wird. Bürgermeister Dr. Andreas Wulf, Landrat Dr. Axel Lehmann und die Vorsitzende des Naturparks, Birgit Hübner, bestaunen die topografische Karte des Senne-Gebietes am neuen Infopunkt in Augustdorfer Rathaus. - © Till Sadlowski
Überblick: (von links) Der Projektleiter des Naturschutzgroßprojektes Senne und Teutoburger Wald, Daniel Lühr, deutet auf die Stelle, an der der Furlbachpfad entlang führen wird. Bürgermeister Dr. Andreas Wulf, Landrat Dr. Axel Lehmann und die Vorsitzende des Naturparks, Birgit Hübner, bestaunen die topografische Karte des Senne-Gebietes am neuen Infopunkt in Augustdorfer Rathaus. (© Till Sadlowski)

Als vorzeitiger Schlusspunkt des Naturschutzgroßprojekts ist Augustdorf um einen Wanderweg reicher geworden.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen. Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

1 Kommentar
1 Kommentar

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!