Firma aus Augustdorf für Stromprojekt „Happy Power Hour II“ ausgezeichnet

Till Sadlowski

  • 0
Energieschlucker: Bereichsleiter Andreas Petker lässt den Korb mit den zu veredelnden Teilen langsam in das Brünierbad herunter. Die Anlage verbraucht am Tag so viel Kilowattstunden wie ein durchschnittlicher Haushalt im Jahr. - © Till Sadlowski
Energieschlucker: Bereichsleiter Andreas Petker lässt den Korb mit den zu veredelnden Teilen langsam in das Brünierbad herunter. Die Anlage verbraucht am Tag so viel Kilowattstunden wie ein durchschnittlicher Haushalt im Jahr. (© Till Sadlowski)

Die Augustdorfer Edelstahlhärterei Ferrum spart beim Stromeinkauf, indem sie zuschlägt, während der Gesamtbedarf im Land gering ist.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen. Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!