Augustdorfern stinkt es nach wie vor - Klage gegen Bezirksregierung

Raphael Bartling

  • 0
In der gläsernen Halle wird der Klärschlamm getrocknet, die beiden Kamine sollen dafür sorgen, dass die übel riechende Abluft sich in höheren Luftschichten verflüchtigt. Das klappt noch nicht wie gewünscht - das Klärwerk arbeitet an Optimierungen. - © Dieter Asbrock
In der gläsernen Halle wird der Klärschlamm getrocknet, die beiden Kamine sollen dafür sorgen, dass die übel riechende Abluft sich in höheren Luftschichten verflüchtigt. Das klappt noch nicht wie gewünscht - das Klärwerk arbeitet an Optimierungen. (© Dieter Asbrock)

Optimierungen sollen helfen, die Kläranlage bis zum Jahresende geruchsneutraler werden zu lassen. Zugleich müssen sich Gemeinde und Bezirksregierung nach wie vor gegen die Klage eines Bürgers wappnen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!