Zwei Augustdorfer bei Unfall in Stukenbrock verletzt

veröffentlicht

  • 0
Bei einem Unfall in der Römerstraße ist ein Transporter in Schräglage geraten. - © Freitag Medien Gruppe
Bei einem Unfall in der Römerstraße ist ein Transporter in Schräglage geraten. (© Freitag Medien Gruppe)

Schloß Holte-Stukenbrock. Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Montagmorgen in Stukenbrock zwei Augustdorfer verletzt worden.

Gegen kurz vor halb sieben sind die Feuerwehren Schloß Holte und Stukenbrock zur Unfallstelle an die Römerstraße ausgerückt. Vor Ort waren ein Kleinwagen und ein VW Transporter frontal zusammen gestoßen. Der 30-jährige Fahrer eine VW Up geriet aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr, wo ein 70-jähriger Augustdorfer mit seinem Transporter unterwegs war.

Der Transporter wurde so deformiert, dass er ein Rad verlor und in Schräglage im angrenzenden Grünstreifen und der Hecke zum Stehen kam. Der Fahrer des VW Up, ebenfalls ein Augustdorfer, wurde leicht verletzt, der Fahrer des Transporters schwer.

Beide Männer wurde unter notärztlicher Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden konnte vor Ort nicht beziffert werden. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf, daher war die Straße bis in die Morgenstunden gesperrt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare