Bad Salzufler Polizei schnappt mutmaßliche Einbrecher

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolfoto: Pixabay
Handschellen (© Symbolfoto: Pixabay)

Bad Salzuflen. Fahndungserfolg der Bad Salzufler Polizei. Einer Streife ist es gelungen, am frühen Donnerstagmorgen zwei mutmaßliche Einbrecher festzunehmen. Kurz zuvor sollen sie noch versucht haben, in ein Geschäft einzudringen.

Gegen 4 Uhr ertönte die Alarmanlage eines Juweliers "Am Schliepsteiner Tor". Sekunden später gingen auch bereits erste Anrufe bei der Polizei ein, die einen Einbruch meldeten. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass versucht worden war, mit brachialer Gewalt in das Geschäft zu gelangen, heißt es in einer Pressemitteilung. Nachdem der oder die Täter keinen Erfolg damit hatten, verschwanden sie sofort vom Tatort.

Ein Zeuge hatte einen etwa 1,70 bis 1,80 Meter großen Mann beobachtet, der dunkel gekleidet war und in Richtung angrenzender Parkanlage verschwand. Die Streifenbeamten der Wache Bad Salzuflen fahndeten sofort und konnten wenig später im Stadtgebiet zwei Personen entdecken, die sich beim Anblick des Streifenwagens verstecken wollten.

Zu spät, denn die beiden Männer konnten von den Polizisten festgesetzt und überprüft werden. Es handelt sich laut Pressemeldung bei ihnen um zwei 18-jährige Zuwanderer. Die Beamten suchten zudem die unmittelbare Nähe des Antreffortes ab und wurden weiter fündig. Das mutmaßliche Tatwerkzeug und andere beweiserhebliche Utensilien konnten in einem Versteck gefunden und sichergestellt werden. Die beiden 18-Jährigen wurden festgenommen. Derzeit laufen die Vernehmungen.

Da es in zurückliegender Zeit bereits mindestens eine gleichgelagerte Tat in Bad Salzuflen gegeben hat, prüft das Kommissariat nun einen möglichen Tatzusammenhang beziehungsweise Zusammenhänge mit anderen ähnlichen Taten.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!