Sprinter verteilt Farbe von der Autobahn bis nach Bad Salzuflen

veröffentlicht

  • 0
- © Torben Gocke
Polizei (© Torben Gocke)

Bad Salzuflen. In einem Sprinter ist am Mittwochmorgen, gegen 9.45 Uhr, ein Farbeimer umgekippt. Das Fahrzeug war auf der Biemser Straße in Fahrtrichtung Lage unterwegs, als ein Zeuge auf die weiße Farbe, die aus der Heckklappe auf die Fahrbahn tropfte und seinen Wagen bespritzte, aufmerksam wurde.

Der Fahrer aus Bielefeld konnte den Verursacher auf den Vorfall aufmerksam machen und zum Anhalten bringen. Er verständigte zudem die Polizei. Die Straßenmeisterei musste die Fahrbahn im Bereich der B 239, von den Auffahrten zur A 2, bis zur Biemser Straße, reinigen, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Dennoch ist es möglich, dass weitere Fahrzeuge durch die Farbe verunreinigt wurden. Wer derartige Schäden an seinem Fahrzeug festgestellt hat wird gebeten, sich unter Tel.: 05222-98180 beim Verkehrskommissariat in Bad Salzuflen zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!