Das sagt Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann über Dieter Bohlen

Thomas Reineke

  • 0
Anna-Maria Zimmermann - © Stephan Pick/Telamo Musik & Unterhaltung GmbH
Anna-Maria Zimmermann (© Stephan Pick/Telamo Musik & Unterhaltung GmbH)

Bad Salzuflen. Im Hintergrund ist Sohn Matti (wird in wenigen Tagen ein Jahr alt) deutlich zu vernehmen. Aber auch als die Milchflasche herunterfällt, muss Mama Anna-Maria Zimmermann das Telefoninterview mit der LZ nur kurz unterbrechen. Die 29-jährige Schlagersängerin aus Rietberg (Kreis Gütersloh) ist Profi. Aber keinesfalls gefühlskalt, wie sie im Gespräch verrät. Am Donnerstag ist sie ab 18.30 Uhr live auf dem Salzhof zu erleben. Und darauf freut sie sich sehr.

Was dürfen die Fans von Ihnen am Donnerstag erwarten?

Anna-Maria Zimmermann: Ein 45-minütiges Programm mit meinen Hits wie „1000 Träume weit" oder „Himmelblau", aber auch einige Weihnachtssongs wie „Winterzeit", das ich zuletzt bei Florian Silbereisen in der TV-Show gesungen habe. Bitte schreiben Sie, dass die Leute pünktlich kommen sollen...

Warum?

Zimmermann: Weil ich möchte, dass Kinder die Show erleben können. Und wenn es regnet, nehme ich alle kleinen Gäste mit auf die Bühne.

Das könnte sehr kuschelig und eng werden...

Zimmermann: Das klappt schon.

Kennen Sie den Bad Salzufler Weihnachtstraum?

Zimmermann: Aber ja, ich war vor zwei Jahren mit der ganzen Familie da. Wunderschön. Und wenn das Wetter mitspielt, werde ich am Donnerstag eher nach Bad Salzuflen kommen, um gemütlich über den Markt zu bummeln. Ich habe jedenfalls in meinem Bekanntenkreis schon reichlich Werbung dafür gemacht.

Sie sind seit knapp einem Jahr Mutter. Erleben Sie die Weihnachtszeit jetzt anders?

Zimmermann: Auf jeden Fall. Bei uns zuhause haben wir deutlich mehr geschmückt. Ich nehme die Weihnachtszeit jetzt viel intensiver wahr.

Haben Sie nach der Geburt von Sohn Matti auch Ihr Tourleben umgestellt?

Zimmermann: Ich mache nach wie vor meinen Job, allerdings war ich dieses Jahr nicht wie zuvor in der Saison jede Woche auf Mallorca. Ich liebe die Insel, sie ist meine zweite Heimat, und dort ist meine Karriere auch so richtig gestartet. Aber das geht mit einem Kind nicht mehr so. 2019 will ich schon ein paar Mal wieder hin, aber nicht wöchentlich, zumal ich an den Wochenenden meist Termine habe.

Sie haben Ihr jüngstes Album „Sorgenfrei" in Los Angeles aufgenommen, und Produzent war Dieter Bohlen. Wie ist der so im Studio?

Zimmermann: Das war eher ein Abarbeiten und atmosphärisch nicht mein Ding. Dieter Bohlen ist ein schwieriger Mensch, und wir haben uns leider verkracht, was ja auch in der Presse stand. Ich bin froh, dass ich für mein nächstes Album, das Ende 2019 herauskommen soll, wieder mit dem Produzenten von „Himmelblau", Helmuth Rüssmann, zusammenarbeiten werde.

Hand aufs Herz, was hören Sie privat am liebsten – auch Schlager?

Zimmermann: Im Moment läuft bei uns Rolf Zuckowski rauf und runter. Und mein letztes Album. Mein Sohn liebt die Musik von Mama, lacht immer und tanzt dazu. Mein Mann hat schon gesagt, dass ich schnell ein neues Album aufnehmen soll, da er das alte nicht mehr hören kann. Ich übrigens auch nicht mehr (lacht). Ansonsten bin ich von meinem Musikgeschmack her nicht auf Schlager festgelegt. Deutschsprachig, das finde ich gut. Aber ich war auch schon auf einem Sido-Konzert oder höre auch die Toten Hosen gerne. Wobei die ja mittlerweile auch etwas andere Musik machen als früher.

Sie sind viel unterwegs, lieben Mallorca, haben ihr jüngstes Album in Los Angeles aufgenommen. Wie passt das zu Ihrem Wohnort Rietberg?

Zimmermann (lacht): Ja, die Frage kann man sich stellen. Aber Rietberg ist toll, hier bin ich groß geworden, und meine Heimat erdet mich. Hier kann ich sein, wie ich bin, und ich kenne viele. Ich bin schon gerne mal in Berlin oder Köln. Aber da leben? Das wäre mir auf Dauer zu stressig.

Persönlich

Anna Maria Zimmermann wurde am 14. Dezember 1988 in Gütersloh geboren. Bereits in jungen Jahren zeigte sie musikalisches Talent, nahm Gesangsunterricht und spielte mehrere Instrumente. 2005 nahm sie an der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar teil" und landete auf Platz sechs. Danach startete sie ihre erfolgreiche Karriere als Schlagersängerin. Seit 2010 hat sie sechs Studioalben und mehrere Singles veröffentlicht. Die beste Platzierung in den deutschen LP-Charts erreichte ihr Album „Himmelblau" im Jahr 2017 mit Rang 15. Anna Maria Zimmermann ist seit 2015 mit dem Koch Christian Tegeler verheiratet. Das Paar hat einen Sohn, der in wenigen Tagen ein Jahr alt wird. Im Mai 2012 trat Anna Maria Zimmermann im Rahmen des 32. Salzsiederfestes auf dem Salzhof auf.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!