Idee für Montessori-Grundschule in Retzen

Sven Kienscherf

  • 0
Blick in den Flur: In der ehemaligen Grundschule Retzen am Kirchweg sind derzeit übergangsweise eine Kita der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und eine vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) untergebracht. Etwa 80 Kinder werden hier insgesamt betreut. - © Sven Kienscherf
Blick in den Flur: In der ehemaligen Grundschule Retzen am Kirchweg sind derzeit übergangsweise eine Kita der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und eine vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) untergebracht. Etwa 80 Kinder werden hier insgesamt betreut. (© Sven Kienscherf)
Bad Salzuflen-Retzen. Geht es nach Caroline Adolph und Sylvia Poppe, könnte das ehemalige Grundschulgebäude in Retzen bald wieder eine Schule beherbergen. Die beiden Lemgoerinnen würden dort gerne eine Montessori-Grundschule einrichten...
Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!