So erfüllen Überraschungspakete auch noch einen guten Zweck

Grita Behrens

  • 0
Die Inner Wheel-Damen mit Vizepräsidentin Erika Gronstedt (Zweite von links) verkaufen Weihnachtspäckchen für das Umweltzentrum vor der Brandes’schen Apotheke. - © Grita Behrens
Die Inner Wheel-Damen mit Vizepräsidentin Erika Gronstedt (Zweite von links) verkaufen Weihnachtspäckchen für das Umweltzentrum vor der Brandes’schen Apotheke. (© Grita Behrens)

Bad Salzuflen. Nach dem Motto „Together we can – Zusammen schaffen wir es“ hat der Service-Club Inner Wheel am Samstag vor der Brandes’schen Apotheke Weihnachtspäckchen für 10 Euro verkauft. Zeitgleich fand die Aktion auch in Lemgo statt. Der Erlös aus Bad Salzuflen geht in diesem Jahr an das Umweltzentrum Heerser Mühle.

Das UWZ möchte mit dem Geldsegen Unterrichts- und Kursusmaterialien für die Umweltbildung von Schülern und Kleinigkeiten wie Kescher zum Teichfischen finanzieren. In den Päckchen befinden sich großzügige Geschenke von Geschäftsleuten und Institutionen aus der Kernstadt sowie den Ortsteilen. Die Idee wurde 2006 von der damaligen Inner-Wheel-Past-Präsidentin Martina Bastian in die Tat umgesetzt. „Damals verkauften die Club-Mitglieder die Pakete noch auf dem Weihnachtsmarkt“, erinnert sich Vizepräsidentin Erika Gronstedt. „Mittlerweile werden sie innerhalb von 15 Minuten abgegeben“, ergänzt Viktoria Tintelnot. In den Päckchen befinden sich Geschenke und Gutscheine im Wert von 20 Euro, erklärte Gronstedt. „Wir finden den Überraschungseffekt toll“, sagt Holger Tappe, der die Aktion mit dem Kauf eines Geschenks unterstützte.

Der Inner Wheel Club Lemgo-Bad Salzuflen wurde 1993 gegründet und zählt knapp 40 Frauen. Der Club ist Teil einer weltweiten Vereinigung, deren Mitglieder zumeist die Partnerinnen von Rotariern sind. Seit 2003 werden auch Mitglieder ohne Verbindung zu Rotary aufgenommen. Regelmäßige Vorträge, gemeinsame Aktivitäten und Benefizveranstaltungen zur Finanzierung sozialer Projekte kennzeichnen den Club.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!