Stiller Abschied vom Gasthaus Wewelsburg

Till Sadlowski

  • 1
Karin Löhr steht auf der Kegelbahn im Gasthaus Wewelsburg. Die Adresse ist Anlaufpunkt vieler Vereine, vor allem Kegler fühlen sich dort heimisch. Zu Weihnachtsfeiern wurde groß aufgetischt. - © Tim Albert
Karin Löhr steht auf der Kegelbahn im Gasthaus Wewelsburg. Die Adresse ist Anlaufpunkt vieler Vereine, vor allem Kegler fühlen sich dort heimisch. Zu Weihnachtsfeiern wurde groß aufgetischt. (© Tim Albert)

Ende April schließt das Gasthaus Wewelsburg nach 50 Jahren seine Türen. Die Besitzerin Karin Löhr versorgte vor allem hungrige Kegler in Schötmar mit Hausmannskost. Das Gebäude ist bereits verkauft.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

1 Kommentar
1 Kommentar

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!