Neunjähriger aus Bad Salzuflen sammelt für todkranke Kinder

Sven Kienscherf

  • 0
Louis Ellerbrok hat Sachen auf Flohmärkten verkauft und so 1000 Euro für das Kinderhospiz Bethel gesammelt. Foto: Sven Kienscherf - © Sven Kienscherf
Louis Ellerbrok hat Sachen auf Flohmärkten verkauft und so 1000 Euro für das Kinderhospiz Bethel gesammelt. Foto: Sven Kienscherf (© Sven Kienscherf)

Louis Ellerbrok übergibt 1000 Euro an das Kinderhospiz Bethel in Bielefeld. Mit Unterstützung seiner Mutter hat er Spenden gesammelt.


„Meine Oma lebt in Laggenbeck im Kreis Steinfurt und sammelt dort mit einem Flohmarkt für ein Erwachsenen-Hospiz", sagt Louis, der mit seinen Eltern und seinem kleinen Bruder in der Siedlung Elkenbrede wohnt. Louis, der damals noch sechs Jahre alt war, wollte wissen, was ein Hospiz überhaupt ist. „Ich habe ihm erklärt, dass Menschen dort ihre letzte Lebenszeit verbringen", sagt seine Mutter Katrin (43). Louis habe weiter gefragt, ob es auch ein Hospiz für Kinder gebe... 

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!