Vandalismus im Vereinsheim: „Das trifft die Seele unseres Vereins“

Thomas Reineke

  • 0
Einbrecher zünden im Vereinsheim am Sportplatz drei Feuerwerksbatterien. Auch dadurch entsteht Sachschaden. - © TuS Ahmsen
Einbrecher zünden im Vereinsheim am Sportplatz drei Feuerwerksbatterien. Auch dadurch entsteht Sachschaden. (© TuS Ahmsen)

Einbrecher verwüsten in der Silvesternacht das Clubheim des TuS Ahmsen in der Nähe der Autobahn. Mitglieder sind entsetzt über die Zerstörungswut.


Der Vorstand des TuS hat Strafanzeige gestellt und setzt für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter aus der Silvesternacht führen, eine „hohe Belohnung" aus. Die Summe will Vorsitzender Greßhöner öffentlich nicht nennen.

Die Polizei ist in der Sache unter Tel. (05222) 98180 zu erreichen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.