Aufbruchsserie in Bad Salzuflen findet kein Ende

Thomas Reineke

  • 0
Ein Fahrzeug der Polizei im Einsatz. - © Symbolbild: Pixabay
Ein Fahrzeug der Polizei im Einsatz. (© Symbolbild: Pixabay)

Die Täter konzentrieren sich auf die Marke BMW und bauen hochwertige Geräte aus. Die Polizei setzt auf Zeugen der nächtlichen Geschehnisse.


Unbekannte haben in der Nacht erneut mehrere hochwertige Autos im Stadtgebiet aufgebrochen. Die Polizei geht von einer Serie aus. Insgesamt wurden seit Mitte vergangener Woche 15 Wagen im Stadtgebiet geknackt. Gestohlen wurden insbesondere Navigationsgeräte, Lenkräder und Airbags. Der Gesamtschaden geht in die Zehntausende.

Die Täter stammen höchstwahrscheinlich nicht aus Lippe und Umgebung, sagt Polizeisprecher Lars Ridderbusch. „Wir ermitteln aber in alle Richtungen", ergänzt seine Kollegin Dr. Laura Merks.Die jüngsten Fälle ereigneten sich in der Nacht zu Montag. Die Täter knackten in der Eichendorff- und der Scharnhorststraße Autos der Marke BMW. Zuvor waren unter anderem Autos in der Wald-, Beethoven-, Goethe- oder Volkhausenstraße betroffen...

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.