Bis zu 180 Euro: Privatversicherte zahlen für Corona-Tests mehr

Carolin Nieder-Entgelmeier

  • 0
Die PCR-Tests werden im Labor untersucht. - © Foto: Tom Weller/dpa
Die PCR-Tests werden im Labor untersucht. (© Foto: Tom Weller/dpa)

Während Labore für Untersuchung von PCR-Abstrichen von Kassenpatienten etwa 50 Euro in Rechnung stellen, steigen die Kosten für Privatversicherte um mehr als 200 Prozent.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.