Fußgänger auf der Lemgoer Straße angefahren

veröffentlicht

  • 0
Die Autofahrerin konnte den Jugendlichen nicht sehen, als dieser - verdeckt von dem geparkten LKW - die Straße betrat. - © Bernhard Preuß
Die Autofahrerin konnte den Jugendlichen nicht sehen, als dieser - verdeckt von dem geparkten LKW - die Straße betrat. (© Bernhard Preuß)

Bad Salzuflen. Ein 17-Jähriger wollte am Freitag gegen 12.45 Uhr die Lemgoer Straße in Höhe des dortigen EDEKA-Marktes überqueren. Vor einem am rechten Fahrbahnrand geparkten LKW betrat der Jugendliche die Fahrbahn und übersah dabei den Wagen einer 72-jährigen Salzuflerin, die in diesem Augenblick vom Schloss kommend an dem LKW vorbeifuhr.

Der Fußgänger prallte seitlich gegen das Auto und stürzte zu Boden. Mit leichten Verletzungen wurde er in ein Herforder Klinikum eingeliefert, welches er nach ambulanter Behandlung glücklicherweise wieder verlassen konnte. Am Fahrzeug entstand leichter Sachschaden. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei in Detmold unter der Telefonnummer 05231-6090.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare