Marathon für Blutspenden startet am 22. September

Thomas Reineke

  • 0
Laden zum Blutspende-Marathon ein (von links): Christian Keller vom Sponsor Volksbank, Stadtsportverbandsvorsitzender Andreas Woite, Petra Harms (Sponsor Stadtwerke), stellvertretende Bürgermeisterin Beate Hoffmann-Hildebrand, Ralf Fuhrmann (Sponsor Sparkasse Lemgo) und Matthias Schalk (DRK Bad Salzuflen). - © Thomas Reineke
Laden zum Blutspende-Marathon ein (von links): Christian Keller vom Sponsor Volksbank, Stadtsportverbandsvorsitzender Andreas Woite, Petra Harms (Sponsor Stadtwerke), stellvertretende Bürgermeisterin Beate Hoffmann-Hildebrand, Ralf Fuhrmann (Sponsor Sparkasse Lemgo) und Matthias Schalk (DRK Bad Salzuflen). (© Thomas Reineke)

Bad Salzuflen. Unter dem Motto „Verein(t) für die Blutspende" rufen der Bürgermeister von Bad Salzuflen, Dirk Tolkemitt, der Stadtsportverband, der DRK-Ortsverein Bad Salzuflen-Schötmar und das DRK-Blutspendezentrum zum 14. Blutspende-Marathon der Vereine auf. Bei drei Terminen im DRK-Blutspendezentrum in der Heldmanstraße 45 kann jeder Blutspender einen Punkt für einen Verein des Stadtsportverbandes abgeben.

Die Punkte der Neuspender zählen sogar doppelt. Den Vereinen mit den meisten Zählern winken Geldprämien von Sponsoren. Die Termine des Blutspende-Marathons: Donnerstag, 16. September, Mittwoch, 22. September, Mittwoch, 29. September, jeweils von 16 bis 20 Uhr. Das DRK bittet alle, die mitmachen möchten, sich vorab unter www.blutspende.jetzt den passenden Termin zu reservieren.

So kann jeder ohne Wartezeit und unter den besttmöglichen Sicherheits- und Hygienestandards Blut spenden. Zum Termin ist der Personalausweis mitzubringen, ein 3-G-Nachweis ist nicht erforderlich. Das Tragen einer Maske ist hingegen Pflicht. Jeder Spender erhält vom DRK ein Lunchpaket.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare