Vier Menschen bei Unfall auf Sylbacher Straße schwer verletzt

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild: Torben Gocke
Polizei (© Symbolbild: Torben Gocke)

Bad Salzuflen. Vier Menschen sind bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Ostwestfalenstraße / Sylbacher Straße am Sonntagmittag schwer verletzt worden. Unter den Verletzten ist auch ein Kind, heißt es im Bericht der Polizei.

Gegen 12 Uhr  fuhr eine 76-Jährige aus Bad Salzuflen laut Polizeibericht mit ihrem VW Golf  auf der Sylbacher Straße in Fahrtrichtung Ostwestfalenstraße. Als sie an der Kreuzung die Ostwestfalenstraße überquerte, um in Richtung Grastrup weiterzufahren, übersah sie offenbar den aus Lemgo kommenden und vorfahrberechtigten VW Touran eines 46-jährigen Lemgoers. Die beiden Fahrzeuge kollidierten, heißt es weiter.

Neben der Golf-Fahrerin und dem Touran-Fahrer wurden auch die 46-jährige Frau und der 10-jährige Sohn des Lemgoers schwer verletzt, die mit ihm im Wagen saßen. Rettungswagen brachten alle Vier in umliegende Krankenhäuser. Die beiden VWs, an denen ein Sachschaden in Höhe von rund 9000 Euro entstand, mussten abgeschleppt werden. Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben können,  können sich unter Tel. (05231) 6090 beim Verkehrskommissariat melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare