Ortsausschuss will Raser in Biemsen-Ahmsen bremsen

Thomas Reineke

  • 1
Dr. Karl König steht an der der Einmündung der Straße „Im Strüh" zur Buschortstraße. Hinter dem Ortsausgang ist aktuell noch bis zu Tempo 100 gestattet. Das hält der Heimatverein Biemsen-Ahmsen angesichts der schmalen Fahrbahn für zu viel. - © Thomas Reineke(LZ)
Dr. Karl König steht an der der Einmündung der Straße „Im Strüh" zur Buschortstraße. Hinter dem Ortsausgang ist aktuell noch bis zu Tempo 100 gestattet. Das hält der Heimatverein Biemsen-Ahmsen angesichts der schmalen Fahrbahn für zu viel. (© Thomas Reineke(LZ))

Auf der schmalen Buschortstraße in Ahmsen sollen außerorts künftig maximal 70 Stundenkilometer erlaubt sein. Noch nicht geklärt ist die Beleuchtung des Gehwegs.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.