Radfahrer aus Bad Salzuflen verletzt sich bei Unfall schwer

veröffentlicht

  • 0
Das Fahrrad des 71-Jährigen bleibt nach dem Unfall unter dem VW-Transporter liegen. - © Polizei Herford
Das Fahrrad des 71-Jährigen bleibt nach dem Unfall unter dem VW-Transporter liegen. (© Polizei Herford)

Vlotho/Bad Salzuflen. Ein folgenschwerer Unfall hat sich am frühen Montagnachmittag im Kreisel Salzuflener Straße/Solterbergstraße/Wehrendorfer Straße in Vlotho ereignet. Wie die Polizei Herford berichtet, fuhr ein 71-jähriger Mann aus Bad Salzuflen gegen 14.20 Uhr mit seinem Fahrrad von der Wehrendorfer Straße aus kommend in den Kreisverkehr ein und beabsichtigte, diesen in Richtung Bad Salzuflen zu verlassen.

Als sich der Mann mit seinem Fahrrad bereits im Kreisel befand, fuhr aus Richtung Vlotho kommend ein 30-jähriger Lemgoer mit seinem VW-Transporter auf der Salzuflener Straße in den Kreisel ein.

Auf Höhe der Ausfahrt zur Solterbergstraße kam es zum Zusammenstoß zwischen dem VW und dem Radfahrer. Der 71-Jährige wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den Asphalt geschleudert und verletzte sich schwer. Nach einer ersten notfallmedizinischen Versorgung vor Ort wurde er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 1100 Euro, teilt die Polizei mit.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare