Dreister Raub in Salzuflen: Dieb entreißt Frau das Fahrrad

veröffentlicht

  • 0
Die Polizei hofft bei der Fahndung nach dem Täter auf Zeugenaussagen. - © dpa
Die Polizei hofft bei der Fahndung nach dem Täter auf Zeugenaussagen. (© dpa)

Bad Salzuflen. Am Samstag wurde eine Frau aus Braunschweig auf dem öffentlichen Parkplatz oberhalb des Kurmittelhauses beraubt. Die 57-Jährige wollte gegen 13 Uhr zwischen der Bismarck- und der Sophienstraße ein Fahrrad in ihr Auto verladen, als sich ihr von hinten ein Mann näherte. Dieser packte plötzlich das Fahrrad und versuchte, es der Besitzerin zu entreißen. Es entstand ein Gerangel um das Rad, welches die 57-Jährige nach kurzer Zeit verlor. Der Täter schwang sich sofort auf das erbeutete Rad und flüchtete in Richtung Kurpark.

Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes Klapprad der Marke Curtiss, ausgestattet mit einer blauen Fahrradtasche, einem mobilen Navigationsgerät und einer auffallend roten Klingel. Die Zeugin beschreibt den Täter als einen etwa 18 Jahre alten, auffällig großen (ca. 190 cm) Mann. Er hatte schwarze Haare, einen Vollbart und war zur Tatzeit mit einer Jeans und einem grauen Kapuzenpullover bekleidet. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder die sonstige Angaben zu dem Täter oder dem geraubten Fahrrad machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Detmold unter der Telefonnummer 05231 - 6090 zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare