Taxifahrer verursacht Unfall auf der Bahnhofstraße

veröffentlicht

  • 0
Zwei Menschen wurden leicht verletzt. - © dpa
Zwei Menschen wurden leicht verletzt. (© dpa)

Bad Salzuflen. Ein 47-jähriger Taxifahrer aus Bad Salzuflen ist am Sonntag gegen 14.40 Uhr verbotswidrig vom Bahnhofsparkplatz auf die Bahnhofstraße in Richtung Herforder Straße abgebogen. Dabei kollidierte das Taxi laut Polizeiangaben mit einem vorfahrtsberechtigten VW und einem Nissan. Die beiden Autos waren in 
Richtung Ostertor unterwegs. Durch den Zusammenprall entstand an dem Taxi sowie an VW und Nissan ein Sachschaden in Höhe von gut 30.000 Euro. Zudem wurden die beiden Beifahrer in dem VW leicht verletzt, heißt es abschließend von der Polizei.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare