"Weihnachtstraum" zieht rund 100.000 Besucher an

Feuershow zum krönenden Abschluss

veröffentlicht

Heiße Show: "Spencer" entfacht bei Minustemperaturen eine Feuerfontäne vor den Augen der Zuschauer auf dem Salzufler Weihnachtsmarkt. - © Foto: Hobein
Heiße Show: "Spencer" entfacht bei Minustemperaturen eine Feuerfontäne vor den Augen der Zuschauer auf dem Salzufler Weihnachtsmarkt. (© Foto: Hobein)

Bad Salzuflen. Etwa 100.000 Besucher sind in diesem Jahr zum Bad Salzufler "Weihnachtstraum" gekommen. Damit wurde nach Aussage der Werbegemeinschaft in etwa die Vorjahreszahl erreicht. Im Januar wird die Kaufmannschaft eine detaillierte  Manöverkritik halten. Zum krönenden Abschluss konnten die Gäste sich gestern an einer Feuershow erfreuen.

Mit nahezu freiem Oberkörper entfachte "Spencer" Feuerfontänen vor den staunenden Augen des Publikums und ließ für einen Moment die frostigen Temperaturen vergessen. Die Planungen für den nächsten Weihnachtsmarkt in der Salzestadt stehen schon wieder bevor.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.