Motorrad beim Wenden auf Salzufler Bahnhofstraße übersehen

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolfoto: Freya Köhring
Polizei (© Symbolfoto: Freya Köhring)

Bad Salzuflen. Beim Wenden seines Wagens auf der vierspurigen Bahnhofstraße hat laut Polizeiangaben ein 44-Jähriger am Mittwochnachmittag einen Motorradfahrer übersehen. Es kam zum Zusammenprall. Der 58-jährige Motorradfahrer wurde dabei leicht verletzt und anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Zum Unfallhergang: Der Kradfahrer war gegen 15.40 Uhr in Richtung Herford unterwegs, als der Autofahrer auf Höhe des Bahnhofs zum Wenden ansetzte. Dafür wechselte er laut Mitteilung der Polizei die Fahrspur und erwischte den Motorradfahrer, der in gleicher Richtung unterwegs war. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro, schätzt die Polizei. Für das Abschleppen der beteiligten Fahrzeuge und die Reinigung der Straße durch die Feuerwehr musste die Bahnhofstraße vorübergehend gesperrt werden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!