Ein Gläschen Sekt auf dem neuen Zebrastreifen in Wüsten

Alexandra Schaller

  • 0
Sadik Cakmak (von links), Annemarie Göthel, Dieter Nietzold, Renate Claus, Sebastian Hokamp und Dirk Tolkemitt 
stoßen auf die neue Querungshilfe an. - © Stadt Bad Salzuflen
Sadik Cakmak (von links), Annemarie Göthel, Dieter Nietzold, Renate Claus, Sebastian Hokamp und Dirk Tolkemitt 
stoßen auf die neue Querungshilfe an. (© Stadt Bad Salzuflen)

Die Bewohner des Stifts zu Wüsten freuen sich über die Neuerung. Darüber, wem die Querungshilfe zu verdanken ist, gibt es unterschiedliche Meinungen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.