Gefährliche Hundeköder in Selbeck - Wer hat etwas gesehen?

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Hundeköder
  3. Polizei
Symbolfoto: Die Polizei im Einsatz. - © Armin Weigel/dpa
Symbolfoto: Die Polizei im Einsatz. (© Armin Weigel/dpa)

Barntrup-Selbeck. An der Roten Kuhle hat ein Anwohner gefährliche Hundeköder entdeckt. Die Wurststücke waren mit Metallkrampen gespickt, heißt es im Polizeibericht.

Der Anwohner entdeckte die Köder am Sonntagmorgen. Die für Hunde gefährlichen Fressköder lagen auf einer Wiese neben einer Hofzufahrt. Hinweise zu möglichen Tätern, die die Köder platziert haben an Tel. 05261-9330.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!